YOGA

VOR UND NACH DER GEBURT

 

Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind

 

Yoga in der Schwangerschaft und Yoga nach der Geburt sind qualitätsgeprüft und von den Krankenkassen anerkannt.
 

YOGA FÜR SCHWANGERE

Höre auf dein Bauchgefühl

Die Schwangerschaft ist eine optimale Zeit, um mit Yoga zu beginnen oder deine Yogapraxis an deine neuen Bedürfnisse anzupassen.

Die sanften Asanas (Körperübungen) helfen dir beweglich zu bleiben und Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern. Höre auf dein Bauchgefühl, denn du spürst was im Moment gut für dich und dein Baby ist.

Die bessere Wahrnehmung des Körpers, das bewusste Atmen und die nach innen gerichtete Konzentration werden im Yoga geschult und helfen dir, die Veränderungen in der Schwangerschaft bewusst zu erleben und zu genießen.

Ich biete dir Variationsmöglichkeiten und Hilfestellungen an, um die Asanas an deine momentanen Bedürfnisse anzupassen. Dadurch wird dein Selbstvertrauen gestärkt und die Bindung zu deinem Baby vertieft.

Genieße die Auszeit und dein Date mit dir und deinen Babybauch. So gewinnst du Freiraum für dich und dein Baby mit dem Fokus auf die Geburt.

Du kannst ab der 12 SSW beginnen und bis zum Geburtstermin teilnehmen.

YOGA NACH DER GEBURT

Du bist eine Super-Mama

Ein Baby ist da und bringt das schönste Glück der Welt mit sich. Nichts ist mehr so, wie es vorher einmal war und wir dürfen voller Dankbarkeit und Demut so viel von unseren kleinen Buddhas lernen.

Yoga nach der Geburt begleitet dich in dieser besonderen und herausfordernden Zeit, in der manchmal alles Kopf steht und bietet dir nach deiner Schwangerschaft die Möglichkeit eine neue Verbindung zu deinem Körper herzustellen.
Spezielle Asanas (Körperübungen) stärken deinen Beckenboden und den Rumpfbereich und das Öffnen von Schultern und Brustkorb bringen dir Freiraum in deinen Körper zurück.
Das bewusste Atmen hilft dir den Fokus zu dir zu finden und bringt dich wieder in Balance.
Die körperliche und seelische Verfassung der frisch gebackenen Mamas ist stark mit dem Wohlbefinden des Babys verbunden, daher tut Yoga beiden gut.
Schenke dir eine Auszeit – tanke neue Kraft, frischer Energie und Gelassenheit für deinen Baby-Alltag auf.

Dein Baby nimmst du einfach mit zum Yoga und es liegt neben dir.

Yoga nach der Geburt empfehle ich nach der Rückbildung bei deiner Hebamme. Gerne kannst du aber auch parallel ab der 8.-12. Woche nach der Entbindung beginnen.